Jeansmantel

Der Frühling ist im Anmarsch und ich wollte unbedingt einen Übergangsmantel aus Jeansstoff. Hier habe ich dem Schnitt McCalls 6800 noch mal eine Chance gegeben, nachdem er als Wintermantel nicht so recht überzeugen konnte.

Einiges habe ich nun geändert, so gefällt der Schnitt mir ganz gut. Die Armkugel ist noch nicht ganz so wie gewünscht, das liegt aber nicht an der Passform, sondern an der Optik des Abnähers.
Diesmal habe ich die kurze Mantelversion um ca. 35 cm verlängert, der Saum hat aber den gleichen Umfang behalten, so daß die einzelnen Schnittteile schmaler sind. An den Schultern habe ich zur Außenseite hin 1 cm weggenommen, damit auch kleinere Schulterpolster passen (glücklicherweise habe ich daran gedacht, den unteren Armausschnitt auch tiefer zu setzen), an der Armkugel habe ich oben 2 cm weggenommen und den Rest, der zu viel war (der Stoff ließ sich überhaupt nicht gut einhalten), habe ich in einem Abnäher versteckt. Falls ich den Schnitt noch mal nähen sollte, würde ich die Armkugel vor dem Zuschnitt noch mal ändern.
Einzig die Ärmel kommen mir etwas weit vor, aber die bleiben jetzt so. Als Futter habe ich einen Baumwollstoff verwendet (und hier auch eine Bewegungsfalte eingebaut), die Ärmel haben einen normalen Futterstoff bekommen.
Die Taschen habe ich diesmal nicht in die seitliche Naht, sondern zwischen seitlichem und mittlerem Vorderteil eingebaut, hier liegen sie handlicher.
Da meine Nähmaschine aus einem mir nicht bekannten Grund nur gut auf dünnen Blusenstoffen oder dicken Probelappen schöne Knopflöcher hinbekommt, habe ich Druckknöpfe verwendet und die Knöpfe nur von außen gegengenäht.
Dieser Mantel passt nun super zu den momentanen Temperaturen, und er passt gleichermaßen zu Hose und Rock/Kleid.

 photo Mantel260317-1_zpsiuud01km.jpg

 photo Mantel260317-2_zpsbscgi1ph.jpg

 photo Mantel260317-3_zpsg8bi6mhm.jpg

 photo Mantel260317-4_zpsg9ng2kzu.jpg

 photo Mantel260317-5_zpsdzg8ppjp.jpg

 photo Mantel260317-6_zpsa4ojyelu.jpg

 photo Mantel260317-7_zps8unsgbtn.jpg

 photo Mantel260317-8_zpsdki0uelx.jpg

 photo Mantel260317-9_zps91uwzcec.jpg

Verlinkt beim MeMadeMittwoch, bei dem es wieder tolle selbstgemachte Kleidung zu sehn gibt!

Advertisements

12 Gedanken zu “Jeansmantel

  1. Sehr schöner Mantel. Ich hatte auch schon mal überlegt diesen Schnitt zu kaufen, er ist sogar besser für den Frühling oder Herbst als für den Winter.
    Das mit den Knöpfen ist ja ein toller Trick ! LG Kalangita

  2. Einen Jeansmantel möchte ich mir auch noch nähen! In Deinem Exemplar steckt viel Arbeit,das kann man gut erkennen. Hast Du schon mal einen Schnitt mit schmalerem Rockteil ausprobiert, das wirde sicher auch toll aussehen. LG Kuestensocke

  3. Dein Mantel gefällt mir sehr gut, vor allem das Streifenfutter! Und es ist wirklich selten daß ein Mantel sowohl zu Hosen als auch Röcken gut aussieht. Sehr schönes Stück!
    LG Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s