Partyrock und Butterick Bluse

Finale beim Partyrock-Sew-a-long!

Ich habe mich letztendlich doch für ein sichtbares Schrägband als Saumabschluss entschieden, allerdings sehr dezent (dunkelblau mit weißem Muster). Der Rock an sich gefällt mir sehr gut, falls ich ihn noch mal nähe, werde ich aber die Taille um 2-3 cm enger machen. Die Tasche fügt sich ganz gut ein und ich bin froh, daß ich ein Futter eingenäht habe, so ist er für Strumpfhosen besser geeignet.

 photo Partyrock281016-1_zpsoay2qlmk.jpg

 photo Partyrock281016-2_zpsy4ttdyyh.jpg

 photo Partyrock281016-3_zpsu7fwzbxj.jpg

 photo Partyrock281016-5_zpsykzcvhes.jpg

 photo Partyrock281016-6_zpso1nfmjzq.jpg

 photo Partyrock281016-7_zpsto4y3kqd.jpg

Dazu habe ich mir übrigens eine neue Bluse genäht (Butterick 6026), als Innensteg und Außenkragen habe ich den gleichen Stoff verwendet wie schon beim Rock fürs Schrägband. Der Stoff ist ein leichter Jaquard, die hellere Seite habe ich nach außen genommen. Was mir gut gefällt ist die Länge. Alle anderen Oberteile, die ich habe, sind viel zu lang für Röcke, dieser Schnitt ist recht kurz (würde ich jetzt nicht mit einer Hose anziehen, die Seitennaht würde direkt oberhalb des Hosenbundes enden). Die Biesen gefallen mir auch ganz gut, aber die Passform an sich leider garnicht. An den Schultern ist sie irgendwie etwas breit und insgesamt (außer an der Oberweite) viel zu weit. Darum habe ich an den Rückenabnähern noch mehr Stoff weggenommen. Hinten unterhalb des Kragens bildet sich eine Querfalte (auf dem Bild ein wenig zu erahnen), der Einfachheit halber habe ich sie aber gelassen, weil ich nicht so genau weiß, wie ich sie wegbekomme und es anschließend auch noch gut aussieht. Die Kragenform gefällt mir auch nicht so gut, ist aber akzeptabel. Er ist mir persönlich etwas groß und zieht mir zu sehr nach vorne, ich mag es lieber, wenn er seitlich bleibt.

 photo Butterick6026-021116-1_zpsziv28v9w.jpg

 photo Butterick6026-021116-2_zpsn16pmreq.jpg

Den Sew-a-long an sich fand ich eine super Idee, mit mehreren zusammen zu nähen, macht doch mehr Spaß und die Tipps zur Verarbeitung haben mir auch gut weitergeholfen. Danke fürs Organisieren!

Da ja heute Mittwoch ist, verlinke ich den Beitrag auch beim MeMadeMittwoch.

Advertisements

2 Gedanken zu “Partyrock und Butterick Bluse

  1. Der Rock ist toll und auch die Bluse. Die Bluse habe ich selber schon genäht und war sehr zufrieden mit dem Schnitt. Vielleicht musst du einfach eine Nr. Kleiner nähen, die amerikanischen Schnittmuster fallen durchaus großzügig aus. Für den Rock könnte die Bluse noch etwas kürzer sein, dann kommt der Rock vielleicht noch schöner zur Geltung. LG Kuestensocke

    • Danke für deinen Kommentar, vielleicht probiere ich es wirklich noch mal eine Nr. kleiner und etwas kürzer, die Optik der Bluse finde ich nämlich ganz schön.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s