Graues Kleid mit Wickeloptik

Ich habe mir vorgenommen, öfter Kleider zu tragen. In meinem Kleiderschrank befindet sich dahingehend nicht viel Alltagstaugliches, das soll sich in der nächsten Zeit ändern.
Den Anfang macht ein graues Kleid mit überkreuztem Ausschnitt aus Romanit. Der Grundschnitt ist Burda 7082 (hier schon mal genäht), ich habe aber versucht, die Falten herauszurechnen. Insgesamt ist es mir sonst etwas zu viel Stoff vorne. Außerdem hatte ich nur 1,5 m Stoff statt der angegebenen 2,30 m. Die Schnittteile haben gerade so auf den Stoff gepasst, das „Gürtel“band leider nicht mehr, das hätte ich eigentlich gerne noch gehabt. Das geraffte vordere Rockteil habe ich durch das hintere Rockteil ersetzt und das obere Rückenteil musste ich aus zwei Teilen zusammenfügen.
Leider habe ich beim Zuschnitt einen schwerwiegenden Fehler gemacht: der Stoff hat ganz feine Streifen; ich bin automatisch von Längsstreifen ausgegangen und habe mir den Stoff nicht noch mal genauer angesehen – ich habe alles um 90° gedreht zugeschnitten, der Stoff hat nämlich Querstreifen. Der Stoff ist nun nicht in der Breite, sondern nur in der Länge dehnbar. Zum Glück hätte das Kleid in der zugeschnittenen Größe einen eher lockeren Sitz, es ist also tragbar. Nur der Ausschnitt klafft auseinander, ich weiß nicht, ob es nur am nicht dehnbaren Stoff liegt, sondern auch an der Schnittkonstruktion. Ich werde ihn später noch am Kreuzungspunkt fixieren, vielleicht nähe ich noch ein Stoffdreieck dahinter. Jetzt trage ich es erst mal mit einem Top drunter, weil es sonst nicht mehr stilltauglich ist. Eingefasst habe ich den Ausschnitt diesmal mit Spitzengummi, das gefällt mir ganz gut. Sollte ich den Schnitt noch mal ohne Falten nähen, würde ich den Ausschnitt nicht so steil nach unten verlaufen lassen, sondern mehr seitlich. Die Ärmel und den Rockteil habe ich mit einem Rollsaum versehen, ursprünglich wegen Stoffmangel so gedacht, vor allem der Rock fällt aber sehr schön damit.
Dazu fehlt mir jetzt eigentlich noch ein Jäckchen zum drüberziehen, damit es auch bei kälteren Temperaturen tragbar ist.

 photo Wickelkleid170116-1_zps8jrzvyzu.jpg

 photo Wickelkleid170116-2_zpswi0sb1ax.jpg

 photo Wickelkleid170116-3_zpsmai8till.jpg

Verlinkt beim MeMadeMittwoch, bei dem es wieder tolle selbstgemachte Kleidung zu sehen gibt!

Advertisements

2 Gedanken zu “Graues Kleid mit Wickeloptik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s